«FERNSEHEN. ENTSPANNUNG ODER SUCHT?»

Автор: Никульшина Антонина Викторовна, МБОУ СОШ №2, Учитель немецкого языка.

«Fernsehen, Entspannung oder Sucht?»
Цели урока: систематизация и обобщение знаний учащихся по данной теме.
Задачи урока:
Учебные:
 расширение и углубление знаний учащихся по теме «Средства массовой информации»;
 активизация умения воспринимать на слух иноязычную речь;
 развитие навыков диалогической, монологической речи и чтения с пониманием основного содержания; развитие способностей к контекстуальной догадке при переводе незнакомых слов.
Развивающие:
 формирование навыков исследовательской работы и представления её результатов;
 развитие умения делать сравнения и умозаключения.
Воспитательные:
 формирование умения разумного использования разных источников информации и проведения досуга.
Социокультурная задача:
 приобщение учащихся к культуре и реалиям страны изучаемого языка.

Оснащение урока:
Наглядный материал:
 мультимедийный проектор, экран, компьютер, мультимедийная презентация урока.
Раздаточный материал: задания к тексту „Die Medienkinder und das Lesen“.

Ход урока:
1. Начало урока
Guten Tag! Heute besprechen wir ein wirklich interessantes Problem: Massenmedien und ihr Einfluss auf Menschen. Wir können uns unser Leben ohne Massenmedien nicht vorstellen. Und was nennen wir Massenmedien? Massenmedien verbreiten Information mittels Schrift, Bild oder Ton an sehr viele Menschen.
Слайд 1 (название темы урока и определение СМИ)
Активизация лексики.
Welche Massenmedien gibt es heute?
Cлайд 2 (классификация средств массовой информации и картинки-иллюстрации этих средств)
Massenmedien
Klassische (Printmedien) elektronische
Bücher Flugblätter Plakate Presse
(Zeitungen,
Zeitschriften) Hörfunk Fernsehen Spreicher-
medien
(CD, DVD) Internet
(Web –
Seiten)

(Таблица на слайде открывается поэтапно)
Es gibt klassische (Printmedien) und elektronische Massenmedien.
(На слайд щелчком левой кнопки мыши проецируются названия этих средств массовой информации)
Welche Medien gehören zu den Printmedien?
(Учащиеся называют печатные СМИ. Опорой для этого являются картинки на слайде. После того, как СМИ названы, левая часть таблицы заполняется щелчком левой кнопки мыши)
Welche Medien können wir elektronische Massenmedien nennen?
(Учащиеся называют СМИ, относящиеся к электронным. Их названия также проецируются в таблицу)
Welche Aufgaben haben Massenmedien? Ergänzt die Sätze:
Слайд 3 (предложения с пропусками)
1. Massenmedien … (kontrollieren) die Erscheinungen der politischen Institutionen.
2. Sie … (kommentieren) politische Probleme und Ereignisse.
3. Massenmedien müssen Informationen … (verbreiten) und zur Meinungsbildung der Bürger … (beitragen).
4. Manchmal … (kritisieren) sie Missstände und … (kontrollieren) das verhalten der Amtsinhaber.
5. Ihre Aufgaben ist politische Probleme und Zusammenhänge einsichtig zu … (machen).
Совершенствование навыков устной речи.
Ich bin sicher, dass elektronische Massenmedien immer mehr Bedeutung im Leben der Menschen haben. In jeder Familie gibt es einen oder zwei Fernseher, einen CD- oder DVD-Player. Das Fernsehen zählt man heute in Deutschland zu den Leitmedien. Hört bitte die Information über das deutsche Fernsehen. Ist es dem russischen Fernsehen ähnlich? Gibt es auch Unterschiede? Wir können das etwas später zusammen besprechen.
1. Презентация проекта «das deutsche Fernsehen»
(Проект представляют несколько учащихся, которые подготовили его к этому уроку).
Слайд 4 (название проекта и основных телевизионных программ)
У1: Im deutschen Fernsehen gibt es zahlreiche Fernsehformate, z.B. Informationssendungen, Dokumentarfilme, Nachrichten, Quizsendungen, Spielfilme, Kinderserien und Seifenopern, Serien, Ratespiele, fiktive Gerichtsshows, Alltags – Reportagen, Sportsendungen und viele andere.
Слайд 5 (информационные и новостные программы)
Informationssendungen und Nachrichten.
У2: „Formal 21“berichtet vor allem über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Themen.
„Das Politbarometer“ bei ZDF informiert über die politische Stimmung in Deutschland, die Bewertung der wichtigsten Politiker und andere aktuelle Themen aus Politik und Wirtschaft. Jeder Sender strahlt Nachtrichtungsprogramme aus, zum Beispiel das Erste – das Programm „Heute“ – 2 Mal am Tage und „Tagesschau“ am Abend. Das ZDF informiert die Zuschauer mit „Hallo, Deutschland“ und „Die Welt in 15 Minuten“. Es gibt auch lokale Nachrichtenprogramme.
Слайд 6 (сериалы)
Serien und Telenovellen
У3: Unter der deutschen Filmen sind besonders Krimis wie „Tatort“, „Derrick“ und verschiedene Komödien besonders populär. Heute bieten viele Fernsehsender eine bunte Palette von Serien und Telenovellen an, zum Beispiel „Sturm der Liebe“ (ARD), „Wege zum Glück“ (ZFD), oder „Verliebt in Berlin“ (Sat.1). Die Serien im Gegensatz zu den Seifenopern haben ein Ende.
Слайд 7 (зарубежные «мыльные оперы»)
Seifenopern
У4: Die ersten in deutschen Fernsehen ausgestrahlten Seifenopern kamen aus dem Ausland.
Das waren die US- Serien „Dallas“ (ARD) und „Denver-Clan“ (ZDF). In den 1980er- und 1990er- Jahren strahlen deutsche Privatsender amerikanische Seifenopern „California Clan“ und „Nachbarn“ (Sat.1) aus. In den letzten Jahren sind fast alle ausländischen Seifenopern im deutschen Fernsehen verschwunden. Die einzige Seifenserie ist „Reich und Schön“. Sie strahlt das ZDF aus.
Слайд 8 (немецкие «мыльные оперы»)
У5: Die erste deutsche Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wurde 1992 geboren. Danach
Entstanden viele andere Filme, die bis heute im Fernsehen laufen. Die beliebtesten davon sind „Unter Uns“, „Marienhof“, „Verbotene Liebe“, „Lindenstraße“.
Слайд 9 (ток-шоу)
У6: Die erste Talk Show war am 18. März 1973. Das war die Sendung „Je später der Abend“. Heute können sich die Zuschauer bis zu fünf Talkshows im Programm eines Senders ansehen. Ein großes Auditorium haben „Hans Meiser (RTL), „Vera am Mittag (Sat.1)“ und „Arabella“.
Слайд 10 (викторины)
Quizsendungen
У7: Ein richtiger Quizshow- Boom ist im deutschen Fernsehen seit 1999. Grünther Jauch moderierte die RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“, eine Adaption der britischen Sendung. Im Laufe weniger Monate entstanden bei fast allen Sendern viele Quizsendungen. Zu den bekanntesten und am längsten laufenden Sendungen gehören „Das Quiz mit Jörg Pilawa“ (seit 2001 im Ersten) und „Die Quiz Show“ (von 2000 bei Sat.1).
Слайд 11 (передачи для детей)
Kindersendungen
У8: Im deutschen Fernsehen gibt es auch viele Sendungen für Kinder. „Sandmännchen“ ist eine der ältesten und populärsten Kindersendungen mit einer Marionette für die Kleinsten, sie hat 1500 Episoden.
„Sesamstraße“ war früher die Übersetzung der „Sesame Street“ aus den USA. Dann kamen adaptierte deutsche Reihen. Sie sind für Vorschulkinder und regen zum Lernen an.
„1, 2 oder 3“ ist eine Spielshow für Kinder im ZDF und KIKA (Kinderkanal).
Слайд 12 (передачи для детей)
У9: „Logo!“ ist eine Nachtrichtungsendung für Kinder. Sie wird fünf Mal pro Woche im KIKA gesendet. Die Sendung berichtet über aktuelle politische Themen, sportliche und gesellschaftliche Ereignisse, über Interessen der Kinder.
„Löwenzahn“ ist eine Kinderserie des ZDF. Sie wendet sich an Grund- und Unterstufenschüler bis sechsten Klasse. Das Spektrum der Themen ist sehr reich: Fitness, alte Kulturen, Tier- und Pflanzenwelt, Verkehrsprobleme in der Stadt, Urlaub auf dem Bauernhof usw. Im KIKA laufen auch viele Kinderfilme.
Слайд 13 (спортивные программы)
Sportsendungen
У10: Eine der traditionsreichen Sportsendungen im deutschen Fernsehen ist die seit 1961 bestehende ARD-Sportschau. Die Zuschauer können sich die Spiele der Fußball-Bundesliga, sportliche Großereignisse, darunter die Olympischen Spiele oder große Turniere ansehen. Neben der Fußball-Bundesliga gehörten auch Tennis- und Boxveranstaltungen, die „Formul1“ oder Fußballturniere der UEFA Champions League zu den populärsten.
Слайд 14 (реклама на немецком телевидении)
У11: Privatsender finanzieren sich über Werbung und darum werden die Sendungen durch Werbeblöcke unterbrochen. ARD und ZDF zeigen Werbung nur bis 20 Uhr. Die anderen öffentlich-rechtlichen Programme wie Deutschlandfunk, ARTE, Phoenix, 3 sat, KI.KA, ARD digital, ZDF-Vision) sind werbefrei. Filme der öffentlich-rechtlichen Sender werden in der Regel nicht durch Werbung unterbrochen.
2. Практика в диалогической речи
Wie findet ihr diese Information? Gibt es in beiden Ländern etwas Ähnliches? Was ist prinzipiell anders?
(Учащиеся кратко отвечают на вопросы)
Gestaltet ein Gespräch zwischen zwei Teenager. Der eine (die eine) kommt aus Russland, der andere (die andere) – aus Deutschland. Fragt einander über die Sendungen, die ihr gern fernseht. Nehmt eure Notizen zu Hilfe.
(Учащиеся в течение 2-3 минут составляют небольшие диалоги)
Например:
У1: Siehst du gern Fern?
У2: Ja, das mache ich gern, aber ich sitze vor dem Fernseher nicht den ganzen Tag hindurch. Und du?
У1: Ich auch. Ich sehe nur die Sendungen, die mir Spaß machen. Zum Beispiel, Quizshows. Laufen in Russland auch Quizshows?
У2: Natürlich. Komisch, aber bei uns wird auch „Wer wird Millionär“ ausgestrahlt. Aber ich mag keine Talkshows. Ich finde sie blöd.
У1: Interessierst du dich für Politik?
У2: Nein, Politik ist nicht mein Element! Ich bin Sportfan!
У1: Wirklich? Wie findest du Fußballspiele? Gibt es in Russland Sportsendungen?
У2: Ja, wir können uns viel Interessantes bei „Sport“ ansehen, zum Beispiel Europa- und Weltmeisterschaften, auch Formel 1. Und wie steht es bei euch mit Werbung?
У1: Die meisten öffentlich-rechtlichen Programme sind werbefrei. Filme werden nicht durch Werbung unterbrochen. Aber viele Werbungsblöcke laufen bei den Privatsendungen.
У2: Fein! Die Werbung geht mir auf die Nerven!

Совершенствование навыков чтения.
1. Ich bin der Meinung, dass Fernsehen eine sehr große Rolle in unserem Leben spielt. Aber Fernsehen ist oft eine Richtige Sucht, wie zum Beispiel, Drogen, Alkohol oder Spiel. Ist das lange Fernsehen gesund? Fliegt bitte den Text „Die Medienkinder und das Lesen“ (Üb. 11a, S. 174) durch und versucht das Wichtigste zu verstehen. Seht euch diese Sätze en. Was passt zusammen? Ergänzt die Sätze mit Hilfe des Textes.
Слайд 15 (название текста и иллюстрация к нему)
(Учащиеся читают текст и выполняют задание к тексту)
Die Medien Kinder und das Lesen.
„Warum soll ich lesen, solange ich etwas Besseres zu tun habe?“ So denken viele Jugendliche, wenn sie aufgefordert werden, mehr zu lesen. Sie finden es sehr langweilig, allein am Tisch zu sitzen, in der Stille über ein Buch gebeugt, und die Augen über die Seiten wandern zu lesen. Freiwillig beschäftigen sie sich kann noch mit Büchern.
Diese Jugendlichen folgen aber nur dem Beispiel ihrer Umwelt, denn die meisten Erwachsenen suchen in ihrer Freizeit, wenn sie von der Arbeit sind, andere Ablenkung als das Lesen. Sie bevorzugen leichte Unterhaltung. Warum sollten Jugendliche auf bequeme Unterhaltung verzichten und stattdessen die Anstrengung des Lesens auf sich nehmen, wenn ihre Eltern kein besseres Beispiel geben?
Viele diesen Jugendlichen sind „Medienkinder“, die stundenlang vor dem Fernseher sitzen. Dabei wollen sie sich nicht unbedingt informieren oder etwas lernen, sondern einfach nur auf angenehme Art die Zeit vertreiben. Der Bildschirm kann sie auf einfache Weise von allen Problemen ablenken. Eine große Menge Stoff wird geboten, eine spannende Szene folgt der anderen, und selbstständiges Denken wird nur selten gefordert.
Die Köpfe dieser Jugendlichen sind voll gestopft von vielen kurzweiligen Fernsehbildern. Wenn sie dann in der Schule längere Texte lesen sollen, reagieren sie mit Abwehr. Und dies nicht etwa deshalb, weil die Sprache oder die Inhalte für sie zu schwierig waren. Es liegt vielmehr am Fehlen von starken Reizen und dauernden Höhepunkten, dass so viele erzieherisch weltvolle Texte nicht mit dem Fernsehen konkurrieren können.
2. Was passt zusammen?
1. Freiwillig beschäftigen sich Medienkinder … A. machen ihnen viele Probleme beim Lesen.
2. Sie haben keinen Wunsch … B. Fehlen von starken Reizen.
3. Fernsehvampirs wollen ihre Freizeit … C. vom Fernsehen informiert oder gelernt sein.
4. Kurzweilige Fernsehbilder in ihren Köpfen … D. mit Lesen nicht.
5. Medienkinder leiden unter … E. angenehm und sinnlos verbringen.
F. mit dem Fernsehen konkurrieren.

(Учащиеся заканчивают предложения, выбирая из правого столбика нужные словосочетания. Ответы к заданию: 1-D, 2-C, 3- E, 4- A, 5-B)
Ich meine diese Aufgabe war nicht so schwer. Lest bitte die ergänzten Sätze vor.
3. Слайд 15 (на этот же слайд проецируются предложения, которые учащиеся должны закончить)
1. Freiwillig beschäftigen sich Medienkinder …
2. Sie haben keinen Wunsch …
3. Fernsehvampirs wollen ihre Freizeit …
4. Kurzweilige Fernsehbilder in ihren Köpfen …
5. Medienkinder leiden unter …
(Предложения проецируются на этот же слайд по одному. Учащиеся поочерёдно зачитывают свои варианты окончания предложений)
Das lange Fernsehen ist oft eine richtige Sucht. Seid ihr fernsehsüchtig? Ihr könnt das erfahren, wenn ihr die Testfragen beantworten.
4. Презентация проекта «Bist du fernsehsüchtig?»
(Этот проект может подготовить ещё одна группа учащихся)
У5: Beantwortet diese Fragen mit „Ja“ oder „Nein“. Gebt euch für jede „Ja- Antwort“ einen Punkt.
Слайд 16 (вопросы теста на телезависимость)
Bist du fernsehsüchtig?
1. Ich sehe jeden Tag fern.
2. Ich bespreche mit meinen Freunden oder Eltern Fernsehsendungen.
3. Wenn ich Einkäufe mache, erinnerte ich mich immer an die Werbeblöcke.
4. Ich suche die Information über Filmstars in den Zeitungen oder Magazinen.
5. Ich kaufe immer die Wochenzeitung mit dem Fernsehprogramm.
6. Ich gehe oft sehr spät zu Bett, weil etwas Interessantes im Fernsehen läuft.
7. Wenn ich meine Lieblingssendung warte, schalte ich Kanäle durch und sehe alles fern.
8. Ich sehe mir immer meine Lieblingsserien oder Telenovellen an.
9. Wenn mein Fernseher einmal kaputt wäre, wäre das ein starker Stress für mich.
10. Fernsehen ist für mich das einzige Entspannungsmittel.

(Учащиеся отвечают на вопросы теста, ставя себе за каждый утвердительный вопрос 1 балл)
У5: Nun, summiert eure Punkte. Wer hat 1-2 Punkte?
Слайд 17 (интерпретация текста)
У5: 1-2 Punkte – Gratuliere! Du bist frei von der Fernsehsucht. Du verbringst deine Freizeit viel interessanter – mit dem Buch, im Fitness – Studio mit den Freunden.
(Интерпретацию данных текста на слайде авторы проекта зачитывают вслух)
У6: Bis 5 Punkte?
Cлайд 18 (интерпретация текста)
У5: 2-5 Punkte – Fernsehen ist für dich eine Informationsquelle oder Entspannung. Aber versucht am Wochenende mehr Sport zu treiben, oder eine Wanderung aufs Land zu machen. Diese Entspannung ist viel gesunder.
У5: Wer hat die Summe bis 8 Punkte?
Слайд 19 (интерпретация текста)
У6: 6-8 Punkte – Du hast ernste Probleme! Dein ganzes Denken soll nicht um das Fernsehen kreisen. Nur ein Film oder Nachrichtenblock pro Tag!
У5: Wer hat die meisten Fragen mit „Ja“ beantwortet?
Слайд 20 (интерпретация текста)
У6: 9-10 Punkte! – Pass auf! Du bist fernsehsüchtig! Schalte deinen Fernseher sehr schnell aus! Oder bald kannst du unter Depression oder andere Geistkrankheiten leiden!
5. Заключительный этап урока.
Ich hoffe, jeder kann sich an diesen Test Gedanken machen. Man sagt: Massenmedien sind die vierte Macht. Ich wünsche euch die Möglichkeiten der Massenmedien sinnvoll zu benutzen. Ich hoffe, ihr werdet nie unter Fernseh-oder Computersucht leiden. Es gibt sehr viele andere Arten der Freizeitgestaltung.
(Учитель подводит итоги урока и оценивает работу учащихся)

Скачать

Просмотров: 1 202

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

Сколько будет: * Лимит времени истёк. Пожалуйста, перезагрузите CAPTCHA.

*